Springe zu:

Aktivitäten

Danke!

Die Verleihung des Gütesiegels Klasse III für bewegte Schule des LSR NÖ bereitete nach eigenen Worten dem Bürgermeister und der Gemeinde Rohrendorf große Freude, die er am Do, dem 8.3. mit der Übergabe einer Gutschrift über € 350.- in der Schule zum Ausdruck brachte. Vielen Dank dafür!

Wir können mit diesem Geld sowie auch mit den € 250.-  Gutschein von „Sportastic“ vom LSR unseren Weg der „Bewegten Schule“ weiter fortsetzen und Sport- und Spielgeräte kaufen.

Herzlichen Dank!

Volksschule erhielt Gütesiegel Klasse III für Bewegte Schule!

Als eine von 4(!) Schulen in NÖ erhielt die Volksschule Rohrendorf das Gütesiegel Klasse III  vom LSR.

Landesschulratspräsident  Johann  Heuras lud  DirektorInnen und StellvertreterInnen dieser 4 Schulen zu einer Feierstunde im Präsidiumssaal des Landesschulrates  ein und würdigte das Bemühen aller PädagogInnen, für gesunde Kinder mit viel Bewegung und zeitgemäßen Unterricht zu sorgen. Frau Direktor Anita Khalil und Direktorsstellvertreterin SR VOL Christa Donnerbaum nahmen die Auszeichnung erfreut entgegen und  versicherten, diesen Weg weiterhin verfolgen zu wollen.

Till und die Schildbürger

Am 25.11. konnten SchülerInnen und LehrerInnen an der großartigen Aufführung der musikalischen Geschichtenreise „Till und die Schildbürger“ des Ensembles  „HörSchauSpiel“ unter Florian Hasenburger mit klassischen Instrumenten und wunderbarem schauspielerischem Talent teilnehmen. Dieses Konzert war absolut empfehlenswert, am Ende gab es tosenden Applaus in der Weinlandhalle!

(Anita Khalil)

mehr fotos

Lehrausgang zur Tischlerei Stummer

Am 4.11.2016 machte die 2b einen Lehrausgang zur Tischlerei Stummer.

Herr Stummer zeigte uns die Maschinen und Geräte seiner Werkstatt und erklärte uns, wofür sie benötigt werden. Zur Zeit arbeitet die Firma an der Herstellung eines riesigen Bootes. Wir durften auch einen Blick in den Montagebus werfen.

Herzlichen Dank an Familie Stummer für die interessante Führung!

(Elfriede Brandl)

mehr fotos

Heydi, Hleb und Geißenmöuch

Am 10. Oktober 2016 besuchten die 3a und 3b eine Musiktheater-Vorstellung im Klangraum Minoritenkirche in Stein. Fünf Musikerinnen aus der Schweiz, Österreich, Bulgarien, Serbien und Bosnien erzählten zusammen mit einer Schauspielerin eine Geschichte über Heimat, Fortgehen, Fremde und Wieder-Zurückkehren. Es gab Volksmusik aus vielen Ländern in modernen Arrangements und Verfremdungen zu hören.

(Georg Mayer)

mehr fotos

Wandertag zur Hubertushütte

Am 14.Sept.2016 unternahm die 2b einen Wandertag zur Hubertushütte.

Wir fuhren mit dem Stadtbus bis Stein und wanderten durch das Reisperbachtal. Wir fütterten Forellen, betrachteten die interessanten Schautafeln und entdeckten sogar Flusskrebse im Reisperbach.

(Elfriede Brandl)

mehr fotos

Projekttage in Mariazell

Vom 13. bis 16. September waren die Mädchen und Buben der beiden vierten Klassen auf Projekttagen.

Am Bahnhof Krems ging es am Dienstag gleich in der Früh mit dem Zug nach St.Pölten, und von dort mit der „Himmelstreppe“ nach Mariazell. Nach einem kurzen Marsch (ohne Gepäck!) erreichten wir unser Quartier, das Bundesschullandheim Mariazell. Da das Wetter ausgezeichnet, sehr sonnig und warm war, konnten alle Outdoor-Aktivitäten ausgeführt werden: Besuch der Basilika, Holzknechtland auf der Bürgeralpe und viel Spiel und Spaß auf den Freizeitanlagen des Heimes. Kerzen und Lebkuchen wurden selbst hergestellt bzw. verziert.

Alle Kinder wurden dann am Freitag  von ihren Eltern gesund und  munter am Bahnhof in Krems in Empfang genommen.

Herzlichen Dank an den  Elternverein, der diese Aktivität wieder großzügig finanziell unterstützt hat!

(Christa Donnerbaum)

Auszeichnung für Lehrer-Kollegium und Direktorin der VS Rohrendorf!

Der Landesschulrat für Niederösterreich hat den Lehrerinnen und Lehrern für die ausgezeichnete Vorbereitung und die exzellente Präsentation des Programms beim Fest zur Eröffnung des Schulzubaus Dank und Anerkennung ausgesprochen; ebenso unserer Fr. Direktor Khalil: dieser insbesondere auch für die stets umsichtige Leitung der Volksschule wie auch für die hervorragende Präsentation der Schule in der Öffentlichkeit.
Wir gratulieren zu dieser nicht alltäglichen Auszeichnung!

Springe zum Anfang der Seite