Springe zu:

Rohrendorfer Fitnesspark

Schnuppertraining

Gleich nach der Eröffnung wurde von Albin Schwarzhappel ein Schnuppertraining angeboten ...

Eröffnung des Fitnessparks

Juli 2016

Rohrendorf wird wieder ein Stück sportlicher !

Nach 400 Stunden freiwilligem Arbeitseinsatz wurde am Sonntag, den 03. Juli 2016, am nördlichen Ende des Trainingsplatzes der neue Fitnesspark eröffnet.

Mit Baubeginn im März 2016 wurde federführend durch die beiden Initiatoren Hannes Lethmayer und Christian Widhalm deren Idee Rohrendorf sportlicher zu machen, in die Realität umgesetzt.

Durch viel "Laufarbeit" konnte Hannes Lethmayer die Gemeinde Rohrendorf als finanzielle Unterstützerin gewinnen. Außerdem wurde das Projekt aus den Mitteln der NÖ Dorf- und Stadterneuerung großzügig gefördert. Als eines der zwölf Siegerprojekte der Privatstiftung der Sparkasse Krems wurde die Errichtung des Fitnessparcours Rohrendorf ebenfalls mit einer Finanzspritze belohnt.

Mit zahlreichen freiwilligen Helfern und Helferinnen konnte dadurch das derzeit modernste Trainingsgerät Österreichs aufgestellt, die Einfriedung erneuert und der anschließende Volleyballplatz saniert werden.

Bei der feierlichen Eröffnung durch Herrn Landtagspräsidenten Ing. Johann Penz und Obfrau der NÖ Dorferneuerung ÖKR Maria Forstner konnten sich zahlreiche Besucher von der gelungen Außenanlage ein Bild machen.

Nach Speis und Trank wurde den Sportbegeisterten sogleich ein Fitnessprogramm auferlegt. Durch eine Vorführung des Fitnessgerätes mit einem professionellen Trainer konnte sofort mit dem Kalorienabbau begonnen werden. Mit dem anschließenden Beach-Volleyballturnier wurde das Fest abgerundet.

Bald ist er fertig, der neue Fitness-Parcours für alle bewegungs- und sportbegeisterte Rohrendorfer - geplante Eröffnung ist Mitte Juni!

Mai 2016

Die Projektgruppe rund um das neue Sportgerät arbeitet fast jedes Wochenende an der Fertigstellung. Um den Parcours wird jetzt noch bepflanzt und mit Sträuchern der Platz verschönert. Bereits fertiggestellt sind die Fallschutzmatten, die Umrandung und Holzabgrenzung, die Anschüttung mit Erde und der Rasenanbau.

Der Maibaum vom letzten Jahr wurde für Trainingszwecke bzw. auch als Sitzgelegenheit montiert. Der Baum soll auch eine Trennung zwischen dem Fitness-Parcours und dem bereits bestehenden Beachvolleyballplatz darstellen. Dieser wird auch gleich saniert und eine Randeinfassung installiert. Damit wird auch der Beachvolleyballplatz bei der Eröffnung wieder im neuen Glanz erstrahlen. 

Zur Eröffnung Mitte Juni wird ein Trainer den Parcours mit all seinen sportlichen Möglichkeiten näher erklären. Dazu werden alle Rohrendorferinnen und Rohrendorfer eingeladen.

Wir danken dem Team rund um Johannes Lethmayer und Christian Widhalm für die Realisierung dieses in Österreich erstmalig installierten Sportgeräts.

Info in eigener Sache:
Bis zur Eröffnung kann das Gerät noch nicht benutzt werden, danach ist es für jeden Rohrendorfer ab 14 Jahren zur freien Verfügung.
Nur eine Bitte, das Gerät ist kein Kinderspielplatz!

Am Trainingsplatz der FC Moser Medical Arena entsteht ein Fitness-Parcours

Oktober 2015

Für Laufsport- und Trainingsbegeisterte gibt es bald ein zusätzliches Freizeitangebot. Mitten im Zentrum von Rohrendorf, entlang einer Lauf- und Nordic Walkingstrecke bzw. neben dem Trainingsplatz der Fußballer, können alle Rohrendorfer zusätzlich auf fixen Trainingsgeräten Ihr Fitnessprogramm erweitern.

Bei diesem Fitness-Parcours sind alle Übungsgeräte zentral an einen Ort aufgestellt, ein weicher Untergrund sorgt zum Schutz vor Verletzungen und er wird auch beleuchtet sein. Ende März wurde das Gerät aufgestellt.

Möglichkeiten zur sportlichen Ausübung:

  • Kraftübungen
  • Dehnungsübungen
  • Koordinationsübungen

Initiiert hat dieses Projekt Johannes Lethmayer und es hat sich eine Projektgruppe gebildet, die die Organisation bzw. die Errichtung teilweise übernommen hat. Vielen herzlichen Dank für diesen Einsatz.

Gefördert wird das Projekt vom Land Niederösterreich (Dorferneuerung und Gesunde Gemeinde), finanziert wird es durch die Gemeinde Rohrendorf.

 

 

Springe zum Anfang der Seite