Springe zu:

Aktivitäten

AUVA Radworkshop

Beim „Radworkshop“ von der AUVA stand die Förderung der Radfahrkompetenz und das Sicherheitsbewusstsein im Vordergrund. Viel Spaß hatten alle Kinder der Volksschule Rohrendorf, die den Geschicklichkeitsparcours mit Bravour meisterten. Herzlichen Dank an alle, die uns bei diesem Projekt unterstützten.

Wandertag der 1., 2. und 3. Klasse

Die Kinder der 1., 2. und 3. Klasse der Volksschule Rohrendorf wanderten gemeinsam nach Lerchenfeld. In der Bäckerei Bruckner durften sich alle über ein Eis von der Sparkasse Lerchenfeld freuen. Danach vergnügten sich alle ausgiebig auf dem Spielplatz.

Eis für alle Schüler der Volksschule Rohrendorf

Alle Kinder der Volksschule Rohrendorf durften sich über ein Eis freuen, welches ihnen die Gemeinderätin Elisabeth Mahrer von der WFR zum Abschluss eines erfolgreichen Schuljahres brachte.

Kino im Kesselhaus

Die Kinder der 2. und 3. Klasse besuchten gemeinsam das „Kino im Kesselhaus“. Viele Kinder haben die „Geschichten vom Franz“ bereits gelesen. Nun begeisterte uns alle auch die Verfilmung. Wir bedanken uns beim Elternverein für die Unterstützung.

Großer Erfolg für 3. und 4. Klasse beim Mattenhandball- Turnier!!!!

Am 10. Juni fand endlich wieder ein Mattenhandball Turnier in der Sporthalle Krems statt. 3. und 4. Klasse nahmen daran teil, gewannen alle Spiele bis zum Finale, in dem sich die 4. Klasse leider von der Mannschaft aus Mautern knapp geschlagen geben musste. Das Finale der 3. Klasse war an Spannung nicht zu überbieten: 3 mal Verlängerung wegen Gleichstands gegen Furth, das Glück lag dann knapp auf der Seite der Mannschaft aus Furth.

Gratulation den Sieger*innen, aber zwei ausgezeichnete, tolle 2. Plätze für Rohrendorf! Die ganze Schule ist stolz auf euch!!!!! Dank auch an die mitgereisten Fans, die lautstark unterstützten!

--> fotos

Ausflug in die Erlebnisgärten Kittenberger

Einen wunderschönen Tag verbrachten die Kinder der 1. und 2. Klasse in den Erlebnisgärten Kittenberger. Pflanzen und Tiere im Garten wurden genau unter die Lupe genommen. Zum Schluss wurden die vielen Spielmöglichkeiten natürlich auch ausprobiert. Herzlichen Dank an alle, die uns bei diesem Ausflug unterstützt haben.

Einmal Cookiepower, bitte!

Am 10.5. konnten die 3. Und 4. Klasse eine Lesung von Irene Gruber, Lehrerin an der MS Grafenegg und Autorin des Buchs „Einmal Cookiepower, bitte!“ erleben. Kollegin Gruber hatte auch ihren Therapiehund mit, von dem die Kinder sofort begeistert waren.

Schöne und lehrreiche Stunden am Vormittag waren das! Danke, Irene Gruber!

Von gut getarnten Spinnen und frechen Schmetterlingen!

Projekt "Kremstal - Tal der Schmetterlinge"

5. April 2022
Die Kinder der dritte Klasse der Volksschule Rohrendorf wissen es genau: Raupen machen nur eins: essen, essen, essen, essen, essen! Doch als das Team der Naturschutzakademie in Begleitung von Liselotte Jilka, NÖ Regional,  ihnen zeigt, wie winzig Schmetterlingseier sind, staunen sie, denn dann können Raupen beim Schlüpfen ja auch nicht größer sein! Lion weiß es sogar noch besser: „Die Raupe ist noch ein bisschen kleiner als das Ei, weil sie ins Ei passen muss.“ Ja, dann ist auch klar, warum sie nach dem Schlüpfen nur noch fressen, fressen und noch mal fressen: um schnell zu wachsen.

So eine Raupe, aber Schmetterlinge leben in einer gefährlichen Welt. Denn nicht nur Vögel mögen Raupen und Schmetterlinge zum Fressen gern. „Eine Spinne versteckt sich hinter einem Blatt, damit sie der Schmetterling nicht sieht!“, weiß Maria.

Aber manche Schmetterlinge sind auch ganz schön unverschämt, wie Felix meint: „Der Totenkopfschwärmer geht zu den Bienen rein und stiehlt den Honig. Sehr frech!“

Frau Direktor Anita Khalil ist genauso wie die Kinder von den unterschiedlich großen Puppen, die Thomas Holzer und Katharina Semmelmayer mitgebracht haben, fasziniert. Doch als sie den Kindern dann ihr Puppenhaus übergeben, sind sie nicht nur begeistert, sondern auch ein bisschen verunsichert: Stört die Puppen der Lärm, den eine Schulklasse machen kann, eh nicht?! Da können Thomas und Katharina zum Glück Entwarnung geben!

--> zu den Fotos (auf der Homepage der Naturschutzakademie)

Radfahrprüfung 2021

Am Donnerstag, dem 21. Oktober, wurde an der VS Rohrendorf die Radfahrprüfung abgenommen. Im Rahmen des Sachunterrichtes wurden die Kinder der 4. Klasse von VOL Georg Mayer auf diese Aufgabe vorbereitet: Verkehrstüchtige Ausrüstung des Rades, Verkehrszeichen, Rechtsregel, Vorrang und Stopp wurden fleißig trainiert.

Die erste Hürde, die schriftliche Prüfung, schafften die Schüler schon am Montag. Am 21.10. wurde in gewohnter Weise mit den Exekutivbeamten die Strecke abgegangen, bevor dann zwischen 10.30 und 11.30 der praktische Prüfungsteil absolviert wurde.  Ein Großteil der SchülerInnen war schon sehr sicher mit dem Rad unterwegs – bravo! Gratulation an alle Viertklässler!

Ein Dankeschön an Inspektor Silvester Fasching und den Postenkommandanten Gernot Bittermann   von der Polizei Hadersdorf-Kammern. Großen Dank auch an die Gemeinde Rohrendorf, die uns anschließend zur Stärkung Riesenpizzas spendierte!

Herbstwandertag

Dieses Jahr führte der Herbstwandertag der 1. und 2. Klasse durch die Rohrendorfer Kellergasse. Familie Kitzler ermöglichte allen Kindern einen Blick in ihren Weinkeller. Auch verschiedene Weintrauben durften verkostet werden. 

Beim Aussichtspunkt unter den Pappeln am Saubühel in Rohrendorf wurden alle Kinder mit einer kleinen Stärkung von den Familien Ritzinger, Hörth und Sato verwöhnt.

Herzlichen Dank alle, die uns bei diesem Wandertag unterstützt haben!

Verkehrserziehung 1. und 2. Klasse:

Am 4. Oktober ging es in der 1. und 2. Klasse rund um das sichere Verhalten im Straßenverkehr. Gemeinsam mit Herrn PI Gernot Bittermann von der Polizeiinspektion Hadersdorf wurde auch das richtige Überqueren der Straße geübt.

Schulschluss der 1. Klasse

Die 1. Klasse ließ mit verschiedenen Aktivitäten ihr erstes Schuljahr ausklingen:

Ein Picknick mit den Studierenden, eine Wanderung durch die Au und danach zum Lerchenfelder Spielplatz standen am Programm.

Ein weiteres Highlight war der Besuch bei den Hasen der Fam. Doppler, wo es Getränke und leckeren Kuchen gab. Vielen Dank dafür!

Die „Wassermelonkugeln“, die uns Fr. Ettenauer am Spielplatz servierte, schmeckten total erfrischend und waren im Nu weg . Ein herzliches Dankeschön auch dafür!

--> zu den fotos!

(Elfriede Brandl)

4. Klasse in St. Pölten, 16. Juni 2021

Einen wunderschönen Mittwochvormittag nutzten die SchülerInnen der 4. Klasse in Begleitung ihrer Lehrerinnen VOL Christa Donnerbaum und VD Anita Khalil, um im Rahmen der Aktion „Niederösterreichs Jugend lernt ihre Landeshauptstadt kennen“ St. Pölten zu besichtigen. Endlich wieder einmal eine Klassenfahrt nach vielen Corona – Lockdowns…!

Unser Stadtführer, Lukas, erklärte uns die Sehenswürdigkeiten der Altstadt äußerst kompetent und unterhaltsam. Im Anschluss daran marschierten wir ins Regierungsviertel, wo wir auf dem Klangturm die Aussicht genießen konnten. Das Lunchpaket, das wir erhielten, brauchten wir zur Stärkung. Eine kurze Pause nutzten wir dazu, ein Eis, zu dem uns Frau Direktor eingeladen hatte, zu schlecken.  Ziemlich müde und erschöpft kamen wir am frühen Nachmittag in Rohrendorf an.

Weihnachts - Aufführung der 4. Klasse!

Weihnachtliche Stimmung gegen Corona

Kein gemeinsames Singen und Theaterspielen, keine Weihnachtsfeier, magere Weihnachtsstimmung……….. dagegen hilft etwas: Body Percussion!!

In den wenigen Präsenztagen nach Lockdown 2 haben die Kinder der 4. Klasse ein kurzes Programm mit kleinen Rhythmusstücken nach Ideen von den Percussion Profis Richard Filz und Janice Höber-Filz einstudiert. Am 22.Dezember wurde damit im Veltlinersaal, der von der Gemeide zur Verfügung gestellt wurde, und unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen, ein Video aufgenommen.

Die Kinder und ihre Lehrerin wünschen heuer auf diesem Weg allen, die sonst am 23. Dezember zur Weihnachtsfeier in die Weinlandhalle gekommen wären, ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2021!

--> zum Video!

Radfahrprüfung 2020/21

Am Mittwoch, dem 7. Oktober 2020, wurde an der VS Rohrendorf die praktische Radfahrprüfung für alle Kinder der 4. Klasse gemeinsam mit Revierinspektor Rene LITSCHAUER und Revierinspektor Patrick WEICHSELBAUM  von der Polizei Hadersdorf-Kammern durchgeführt.

Im Rahmen des Sachunterrichtes bereiteten sich die Schüler der 4. Klasse seit Schulbeginn gemeinsam mit Christa DONNERBAUM und Martina SCHÄFER bestens dafür vor.

Alles drehte sich um die verkehrstüchtige Ausrüstung des Rades, Verkehrszeichen, Verkehrsregeln und das Verhalten im Straßenverkehr. Nach der erfolgreich absolvierten theoretischen Prüfung, die bereits vor einigen Tagen abgelegt wurde, durften alle Kinder gemeinsam zum praktischen Teil antreten, den natürlich alle erfolgreich bestanden.

Gratulation an alle Viertklässler, welche nun stolze Besitzer eines Fahrradführerscheins sind. Ein Dankeschön an Revierinspektor Rene LITSCHAUER und Revierinspektor Patrick WEICHSELBAUM von der Polizei Hadersdorf-Kammern, welche die praktische Radfahrprüfung durchführten. Großen Dank auch an die Gemeinde Rohrendorf, die allen Teilnehmern als Belohnung eine Pizza spendierte!

Wir wünschen allen frisch geprüften Radfahrern eine gute Fahrt!

Mag. Gottfried Wawerda – Schulrat!

Am Freitag, 26.6., wurde unserem beliebten Religionslehrer die Urkunde zum ehrenvollen Titel „Schulrat“ überreicht. Bei der stimmungsvollen Feier im Schulfreiraum (um Abstand wahren zu können) wurden seine vielen Verdienste von allen Vortragenden, vor allem von SQM Birgit Dosso und Rel. Inspektorin Hildegard Schaup, hervorgehoben und gewürdigt.

Die Vertreterin der VS Gedersdorf, auch eine Wirkungsstätte des Jubilars, SR Maria Kitzler, sowie ein Vertreter der Personalvertretung,  OLNMS Martin Wild, waren voll des Lobes und der Anerkennung. Der Elternverein, vertreten von Claudia Vollgruber, gratulierte herzlich. Bürgermeister Ing. Gerhard Tastl hob die menschlichen Qualitäten und die Empathie von SR Mag. Wawerda besonders hervor.

Vielen Dank den Mitarbeiter*innen der Gemeinde, vor allem Gerhard Geitzenauer und Eva Geyer, die mit wunderschöner Dekoration im Schulfreiraum geholfen haben, der Feier den entsprechend würdigen Rahmen zu geben.

-->fotos                                       Herzlichste Gratulation von allen Kolleg*innen!!!!!!    

Springe zum Anfang der Seite